Fußball

VfR Sulz dreht in Halbzeit zwei auf

von (kag)

Bezirksliga Nördlicher Schwarzwald, VfR Sulz - SG Hallwangen, 5:1:

Eine Begegnung mit zwei grundverschiedenen Halbzeiten sahen die Zuschauer beim Aufeinandertreffen des Tabellendritten und des Tabellenletzten. Schlusslicht Hallwangen startete engagiert in die Partie und erspielte sich nach einem verschossenen Foulelfmeter auf Sulzer Seite erste Feldvorteile. Die favorisierten Gastgeber kamen dagegen kaum ins Spiel, hatten immer wieder mit eigenen Fehlern zu kämpfen und agierten meist ohne durchdachtes Konzept. Dies rächte sich nach 44 Minuten, als Tobias Stoll die Gäste in Führung brachte und damit den überraschenden aber nicht unverdienten Pausenstand herstellte.

Nach dem Seitenwechsel agierte die Heimelf dann wie ausgewechselt und setzte den Gegner von Beginn an merklich unter Druck. Vier Minuten nach Wiederbeginn setzte sich Dennis Metzger mit einer sehenswerten Einzelaktion gegen Hallwangens Hintermannschaft durch und erzielte den Ausgleichstreffer. Nur wenige Sekunden später stand er nach einem Eckstoß am langen Pfosten und versenkte den Ball zum 2:1 in den gegnerischen Maschen.

Die Gäste konnten nun nicht mehr an die gute Leistung der ersten Halbzeit anknüpfen und sahen sich einem immer stärker auftretenden Gegner gegenüber. Nach einer Stunde köpfte Stefan Mijailovic nach einem gut getimten Eckstoß zum 3:1 ein. Philipp Rumpel und Yasin Erdem erzielten anschließend noch zwei weitere Treffer und sorgten somit für einen alles in allem verdienten Heimerfolg, der die Sulzer in der Tabelle auf den zweiten Rang vorrücken lässt.

Tore: 0:1 Tobias Stoll (44.), 1:1 Dennis Metzger (49.), 2:1 Dennis Metzger (50.), 3:1 Stefan Mijailovic (63.), 4:1 Philipp Rumpel (66.), 5:1 Yasin Erdem (75.).