Freudenstadt

Grüne werben für Europa

von Schwarzwälder Bote

Freudenstadt. Das "grüne Sofa" macht am Dienstag, 23. April, Station in Freudenstadt. Michael Bloss, Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen für das Europaparlament, ist von 13 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz. Im Pavillon vor der Adler-Apotheke sucht er mit Bürgern das Gespräch über Europa. Die Vorteile der Europäischen Union seien selbstverständlich geworden, und das sei gut so. Um sich die positiven Aspekte der EU zu vergegenwärtigen und um über ihre Weiterentwicklung zu diskutieren, lädt der Kreisverband Freudenstadt der Grünen zum "grünen Sofa" ein. "Freies Reisen, gemeinsame Währung, Wohlstand und Frieden – die Errungenschaften der Europäischen Union sind so omnipräsent wie selbstverständlich. Über die Vorteile der Europäischen Union zu sprechen und sich über Zukunftsideen für Europa zu diskutieren, ist das Ziel des Grünen Europasofas", so Michael Bloss. Ein Gespräch gelinge in entspannter Atmosphäre und bei europäischen Snacks besser. Mit dieser Aktion wolle der Spitzenkandidat der baden-württembergischen Grünen neue Wege gehen. "Wir müssen wieder stärker raus gehen, nah bei Bürgern sein und überall für ein starkes Europa kämpfen. Ich wehre mich gegen die Europaskepsis und bin mir sicher, die Europäische Union ist überzeugend. Für sie will ich werben", so der Spitzenkandidat.