Freudenstadt

Das lokale "Monster"

von Schwarzwälder Bote

Region. Werbung für die Betriebe in der Region: Eine Promo-Aktion startete die Wirtschaftsförderung (WFG) Nordschwarzwald an der Hochschule Pforzheim.

Dort informierte sie über regionale Jobangebote. Ein Studium an der Hochschule Pforzheim sei vielseitig, herausfordernd und vor allem unternehmensnah durch das obligatorische Praxissemester. Doch wo finden die Studierenden die passende Praktikumsstelle oder gar eine Festanstellung nach ihrem Abschluss? Bei einer Promo-Aktion der WFG in der Hochschule Pforzheim sei den Studenten eine regionale Alternative zu Jobportalen wie "StepStone", "Monster" und Co aufgezeigt: In der Jobbörse www.jobs-im-nordschwarzwald.de der WFG werden Karrieremöglichkeiten, Stellenangebote, Werkstudentenstellen und Praktika gebündelt.

Derzeit seien fast 2000 regionale Jobangebote von 963 Firmen online. "Eine hervorragende Plattform also", so die WFG. Die Jobbörse sei integriert im Fachkräfte-Portal der WFG zur Gewinnung und Bindung von Fachkräften in der Region Nordschwarzwald. "Insgesamt gab es reges Interesse an unserer Jobbörse, die wir als regionale Alternative zu den großen Online-Jobplattformen sehen", so das Fazit von Lena Nimke, Projektleiterin bei der WFG, zur gut besuchten Veranstaltung an der Hochschule in Pforzheim.

Weitere Informationen: www.jobs-im-nordschwarzwald.de