Freudenstadt

Auf der Birre geht es wieder rund

von Schwarzwälder Bote

Freudenstadt-Dietersweiler. "Feeetz auf der Birre" in Dietersweiler heißt es wieder am 19. und 20. Juli. Auch das XXL-Kicker-Turnier gehört wieder zum Programm.

Dabei stehen sich zwei Mannschaften mit je sechs Spielern, davon mindestens eine Frau, im überdimensionalen Tischkicker-Court gegenüber. Die Spieler sind, wie beim originalen Kicker, an Stangen fixiert, die nur seitlich verschiebbar sind. Lediglich der Torwart hat mehr Bewegungsfreiheit.

Ziel ist es, das gegnerische Mittelfeld zu überwinden und den Ball ins Tor zu schießen. Dabei kommt es weniger auf das fußballerische Können, sondern vielmehr auf Koordination, Teamgeist und vor allem Spaß am Spiel an. Anmeldungen sind im Internet unter www.sv-dietersweiler.de möglich.

Die Torschützen jedes 50. Turniertors bekommen von der Turnierleitung eine kleine Erfrischung. Auch die Teams mit der originellsten Verkleidung und der stimmungsvollsten Zuschauergruppe werden prämiert.

Das Veranstaltungswochenende beginnt am Freitag, 19. Juli, um 16.30 Uhr mit dem zünftigen Handwerkervesper. Um 18 Uhr beginnt das erste Gruppenspiel des XXL-Kicker-Turniers. Für Spieler und Zuschauer gibt es den ganzen Abend lang Partymusik. An einem Bierstand und einer abwechslungsreichen Likörbar können sie sich versorgen. Nach der letzten Partie des Abends heizt DJ Muggeseggele ein.

Am Samstag, 20. Juli, beginnt das erste Spiel gegen 13 Uhr. Während beiden Spieltagen sorgen die Moderator Sascha Rauter und die Hütten-DJs für Stadionatmosphäre am Court.

Höhepunkt des Turniers wird das Finale sein, das etwa um 20 Uhr angepfiffen wird. Im Anschluss an die Siegerehrung sorgt Lokalmatador DJ BumBum für Partymusik.

Weitere Informationen: Anmeldung und weitere Auskünfte unter www.sv-dietersweiler.de. Dort werden auch Gruppenauslosungen und Spielpläne veröffentlicht.