Fluorn-Winzeln

BruderhausDiakonie informiert sich vor Ort

von Schwarzwälder Bote

Fluorn-Winzeln/Alpirsbach-Peterzell (emo). Die BruderhausDiakonie in Fluorn, übernimmt für ihre körperlich und geistig behinderten Bewohner und Mitarbeiter mit Handicap für verschiedene Firmen im Landkreis Rottweil und Freudenstadt Aufträge. Und um die Firmen, für die die Einrichtung arbeitet, kennenzulernen, besuchten Betreuer zusammen mit den Mitarbeitern diese.

Die erste Gruppe der Werkstatt in Winzeln informierte sich dieser Tage zusammen mit Gruppenleiterin Annette Braitsch bei der Firma Pfau Verpackung/Service GmbH in Peterzell darüber, was und wofür sie für die Firma Pfau arbeiten. Die Auflageproduktion der Firma fängt bei Kleinserien ab 500 Stück an und geht bis zu eine Million Stück. Die Verarbeitungsschritte Kaschieren, Stanzen, Falten und Kleben erfolgen auf modernen Maschinen mit hohem Automationsgrad. Trotzdem sind manuelle Arbeitsschritte wie das Verpacken und Lösen von Stanzabfällen nötig. Diese einfachen Arbeiten für Stanzzuschnitte der Kunden Hansgrohe und Fischerwerke werden schon seit Jahren von der Werkstatt (WfBM) der BruderhausDiakonie durchgeführt.