Festnahmen durch SEK

Kornwestheim: Mann steckt Wohnung von Ex-Freundin in Brand

von dapd/www.7aktuell.de/Dan Becker

Kornwestheim - Bei einem Beziehungsstreit in Kornwestheim hat ein 29 Jahre alter Mann in der Nacht zu Samstag die Wohnung seiner Ex-Freundin in Brand gesteckt. Eine Bewohnerin des Mehrfamilienhauses erlitt eine Rauchvergiftung und musste ins Krankenhaus gebracht werden, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Die Wohnung brannte völlig aus, der Sachschaden steht noch nicht fest. Gegen den Tatverdächtigen wurde Haftbefehl erlassen.

Polizisten mit Messern beworfen

Der Mann war in der Nacht auf den Balkon der Wohnung seiner ehemaligen Freundin geklettert und hatte sich gewaltsam Zugang verschafft. Die 27-Jährige konnte flüchten. Zeugen riefen die Polizei. Der Eindringling bewarf die Polizei vom Balkon aus mit Messern und anderen Gegenständen und legte anschließend Feuer in der Wohnung. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten den Brand durch die Fenster bekämpfen, um nicht selbst durch den Mann gefährdet zu werden.

Der Angreifer flüchtete schließlich mit Messern bewaffnet zur Wohnung eines Nachbarn und trat dort die Tür ein. Ein Spezialeinsatzkommando überwältigte ihn. Der Nachbar blieb unverletzt.