Feldberg

Auerhahn erschlagen: Polizei sucht Zeugen

von (sb/pz)

Feldberg - Der gewaltsame Tod eines Auerhahns am Feldberg im Schwarzwald beschäftigt auch weiterhin die Polizei.

Die Täter, zwei 20 und 22 Jahre alte Männer, hatten nach einem Fest am Feldberg eine Abkürzung durch den Wald nehmen wollen. Eigenen Angaben zufolge wurden sie von dem Tier angegriffen und handelten aus Notwehr. Nachdem sie den Auerhahn getötet hatten, wurden sie von einer wütenden Menge beschimpft und angegriffen.

Zur Klärung des Vorfalls sucht die Polizei Zeugen. Wer am Samstag, 10. August, zwischen 17 und 17.20 Uhr im Bereich des Todtnauer-Hütten-Wegs etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Auch Foto- und Filmaufnahmen sind für die Ermittlungen von Bedeutung. Hinweise an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Teefon 07651/93360.