Europa- und Kommunalwahlen

Bürger können Stimmen abgeben

von (dpa/lsw)

Stuttgart - Mehr als 8,5 Millionen Menschen sind an diesem Sonntag aufgerufen, ihre Stimmen für die Europa- und Kommunalwahlen abzugeben. Um 8 Uhr öffnen landesweit die Wahllokale.

Während die Abstimmung für das Europäische Parlament vergleichsweise einfach ist, stehen in den Städten und Gemeinden Tausende Kandidaten zur Wahl. Die Wähler haben dort mehrere Dutzend Stimmen, die sie verteilen können. Damit zählt das Wahlsystem zu den kompliziertesten in Deutschland - die Auszählung der Kreuzchenflut wird mehrere Tage dauern. Ein vorläufiges Ergebnis der Europawahl in Baden-Württemberg soll hingegen schon am späten Sonntagabend vorliegen.

Die Auszählung für die Kommunalwahlen wird mehrere Tage dauern. Die Wähler in den 1101 Südwest-Gemeinden haben mehrere Dutzend Stimmen, die sie an die Kandidaten für den Gemeinderat vergeben können. Zudem werden in rund 400 Gemeinden die Mitglieder der Ortschaftsräte bestimmt und in 35 Landkreisen steht die Wahl der neuen Kreistage an. Im Großraum Stuttgart wählen die Bürger auch die Mitglieder der Regionalversammlung des Verbands Region Stuttgart.