Eschbronn

Knieballett beim Radetzkymarsch

von Schwarzwälder Bote

Eschbronn-Locherhof (czh). "Wir wollen was erleben" hieß es bei der Kinderfasnet der Hecke-Pfiefer in der Sporthalle in Locherhof.

Schon vor dem Einmarsch der Narren hatten die Kinder in der Halle das Kommando übernommen, es sprangen ja genug Cowboys, Piraten und Polizisten durch die Gänge. Erst als die Garde der Heuliecher einzog, saßen die wilden Kerle auf den Bänken und staunten über ihre feschen Klassenkameradinnen.

Diane und Fabio begrüßten die Heuliecher und die Hecke-Pfiefer und kündigten den Gardetanz an.

Beim Knieballett zum Radetzky-Marsch wollten die Kinder nur wissen, wer sich hinter dem dunklen Tuch verbarg und die Beine tanzen ließ.

Der alte Häuptling der Indianer lebt immer noch und die Flieger freuten sich über einen schönen Tag. Paulina wollte "leben, leben, leben" und ließ ihr Gogo-Girl auch in der Zugabe tanzen. Die Show der Heuliecher ging von Lollipop bis zu Johnny Depp.

Bei der Polonaise waren dann alle in der Reihe, denn in der Abschlussrunde winkte eine süße Belohnung auf der Bühne.