Empfingen

Neue Kita soll bis im Jahr 2022 fertig sein

von Schwarzwälder Bote

Den Entwurf für den Neubau der Kindertagesstätte neben der Schule hat im Gemeinderat Architekt Stefan Beuter aus Haigerloch vorgestellt.

Empfingen (db). Unter drei Entwürfen, die für den Neubau der Kindertagesstätte in Empfingen zur Auswahl standen, hatte sich der Gemeinderat für das Konzept des Haigerlocher Architekten Stefan Beuter entschieden. Wie die Einrichtung aussehen soll, wussten die Räte schon (wir berichteten). Beuter gab bei seiner Vorstellung nun noch den Rat, das Untergeschoss in Massivbauweise zu erstellen. Die Wände könnten beispielsweise aus gebranntem Ziegelstein bestehen. Das Dach sei in Holzrahmenbauweise denkbar, die Innengestaltung frei. Der Bauantrag ist vorbereitet, die Fachplaner können nun beauftragt werden. Ziel sei es laut Gemeinde, das Bauprojekt in der Weihnachtszeit auszuschreiben. Die Hoffnung ist, dass dann die Preise niedriger sein werden als im Herbst oder Frühjahr. Im Sommer soll mit dem Bau gestartet werden können. Bürgermeister Ferdinand Truffner hofft auf eine Fertigstellung im Jahr 2022.