Empfingen

Insgesamt haben 38 Kinder das Ferienprogramm des Reit- und Fahrvereins Wehrstein

von Schwarzwälder-Bote

Nachdem das Angebot des Empfinger Reit- und Fahrvereins Wehrstein beim Sommerferienprogramm auf großes Interesse gestoßen war, durften in der vergangenen Woche noch einmal einige Kinder eine Woche Reiterferien bei optimalem Wetter genießen. Bernhard Ullrich, Vorsitzender des Vereins und Inhaber diverser Trainerscheine, stellte vier seiner Pferde zur Verfügung. Die jungen Reiterinnen, die bereits im Reitunterricht bei Ullrich Grundlagen erlernten, konnten nun ihr Wissen über Pferdeverhalten, Sicherheit rund ums Pferd, Pferdepflege und natürlich über das Reiten vertiefen. Auch das Basteln kam nicht zu kurz und es wurden verschiedene Basteleien kreiert, so auch ein Kissen mit Pferdekopfapplikation zum erinnerungsreichen Kuscheln. Während in der Ferienprogrammwoche das Welsh-Cob-Reitpony Joy und das Englische Vollblut Eddi die Hauptrolle spielten, waren heuer auch der Vollblüter Shadow und Warmblut Cyrano mit von der Partie. Ullrich wurde in der Ferienwoche tatkräftig von Janina Hipp unterstützt, die sowohl im Reitunterricht, als auch bei der Vermittlung von Theorie und bei der Verpflegung fachkundig mitwirkte. Auch Carlotta Schlecht brachte sich wieder ein und bastelte mit den Teilnehmerinnen. Ullrich freut sich, dass alles so gut geklappt hat. In den beiden Wochen nahmen insgesamt 38 Kinder am Angebot des Reitvereins teil. Zum Schluss ließen die Teilnehmerinnen und so mancher Elternteil die Tage auf der Reitanlage des Vereins in Empfingen beim Grillen ausklingen. Foto: Verein