Empfingen

Geduldsprobe für Autofahrer soll nun vorüber sein: Umleitungen aufgehoben

von Schwarzwälder Bote

Rund vier Wochen lang hat das Regierungspräsidium Karlsruhe Verkehrsteilnehmer in der Empfinger Ortsmitte in die Irre geschickt. Auf dem Schild in der Ortsmitte (Foto oben) können Autofahrer sich eine Interpretation aussuchen. Es gibt eine Umleitung über die Robert-Bosch-Straße zum Gewerbegebiet Autobahnkreuz. Doch laut Schild könnte man eigentlich auch bis zum Gewerbegebiet Alte Kaserne und zum Hotel Empfinger Hof weiterfahren. Denn die Straße soll ja erst ab der Einmündung Robert-Bosch-Straße gesperrt sein. Wer weiterfährt, stellt ein paar Hundert Meter weiter fest: Fehlanzeige! Eine Straßensperre verhindert die Weiterfahrt bis zum Empfinger Hof. Abbiegen ins Wohngebiet? Auch dieser Weg stellt sich nach ein paar Kurven als Sackgasse heraus. Denn auch die Durchfahrt von der Weillindestraße Richtung Empfinger Hotel ist abgesperrt. Also wieder zurück in die Ortsmitte. Bleibt wohl doch nur noch der Umweg über die Robert-Bosch-Straße. Ein Empfinger sagt unserer Zeitung: "Das Unverständnis der Autofahrer ist nachvollziehbar." Doch jetzt soll mit dem Irrgarten Schluss sein. Seit gestern Nachmittag sind die Sperrungen und Umleitungen aufgehoben. Foto: Begemann