Dunningen

Verlorene Ladung sorgt für Aufsehen

von (kif)

Dunningen-Seedorf - Am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr verlor ein Lastwagen-Fahrer einen Teil seiner Schotterladung in der Freudenstädter Straße in Seedorf und stand bei seiner Rückkehr mehreren staunenden Anwohnern gegenüber.

Faustgroße Steine

Eine Anwohnerin war, nachdem sie einen Knall vernommen hatte, hinaus gegangen und war nicht wenig überrascht, als ein Teil der Straße vor ihrem Haus plötzlich einer Baustelle glich.

Der auf der Straße liegende Schotter enthielt sogar faustgroße Steine, die die Verkehrsteilnehmer daran hinderten, ohne weiteres darüber hinwegzufahren. Das hatte kurze Staus zur Folge. Der Fahrer organisierte kurzerhand Hilfe durch seine Firma und binnen weniger Minuten war das Chaos auch schon wieder beseitigt.