Dunningen

"Neuer" Ortschaftsrat Lackendorf fasst die ersten Beschlüsse

von Schwarzwälder Bote

Zu seiner konstituierenden Sitzung trat der "neue" Ortschaftsrat Lackendorf am Montagabend zusammen. Im Wesentlichen besteht das bei den Kommunalwahlen gewählte Gremium aus bekannten Gesichtern, mit Christian Stemplinger und Christopher Wetzel rücken allerdings auch zwei neue Gesichter ins Gremium ein. Vor der Verpflichtung der Ortschaftsräte erinnerte Ortsvorsteher Hermann Hirt diese an ihre Pflichten. Mit Handschlag von Hirt und Bürgermeister Peter Schumacher wurden sie als Räte verpflichtet. Für das Amt des Ortsverstehers gab es nur einen Vorschlag: Hermann Hirt. Er wurde einstimmig gewählt. Erster Stellvertreter wurde Volker Haag, als zweiter Stellvertreter fungiert Kurt Kloker. In die Verbandsversammlung der Eschachwasserversorgung wird Martin Sauter entsandt, sein Stellvertreter ist Hermann Hirt. Auf dem Bild (von links): Bürgermeister Peter Schumacher, Christopher Wetzel (neu im Gremium), Kurt Kloker, Andreas Kramer, Martin Sauter, Volker Haag und Ortsvorsteher Hermann Hirt. Es fehlt Christian Stemplinger, dessen Verpflichtung nachgeholt wird. Foto: Schönfelder