Dunningen

Fahrrad für Drahtesel

von Schwarzwälder Bote

Dunningen (fr). In der Dunninger Ortsdurchfahrt tut sich etwas – vor dem Rathaus mit dem Bürgerbüro.

Weitere bürgerfreundliche Verschönerungsaktionen im neu gestalteten "Dunninger Wohnzimmer".

Nach den neuen Sitzgelegenheiten vor dem Bürgerbüro gibt es seit wenigen Tagen zusätzlich zwei neu installierte Fahrradständer vor dem Rathaus.

"Dabei handelt es sich nicht um Kunstwerke, wie bereits gemutmaßt wurde, sondern um Gebrauchsgegenstände", so die Dunninger Bauamtsleiterin Karola Heinz. "Schön wäre natürlich, wenn sie auch benutzt würden. Erst gestern Nachmittag standen zwei Fahrräder auf dem eigenen Ständer einfach daneben, schade eigentlich", so Heinz weiter. Vielleicht sollten entsprechende Hinweise angebracht werden.

"Das Hochrad weiter oben ist sogar noch besser gelungen. In diesem Bereich sollen noch zwei Sitzbänke aufgestellt werden. Mülleimer sind auch bestellt, sie gehören eben auch dazu, um die Plätze auch sauber zu halten", erläutert Karola Heinz weiter. Gefertigt wurden die beiden Metallräder vom Metallverarbeitungsbetrieb Norbert Spengler aus Dunningen.