Dornhan

Kreative Werbeaktion zum anstehenden Jubiläum gestartet

von Jochen Stöhr

Dornhan - Große Ereignisse werfen bekanntlich ihre Schatten voraus: Vom 19. bis zum 22. Juni 2020 feiert die Dornhaner Wehr mit ihren Abteilungen das 150. Jubiläum sowie den Kreisfeuerwehrtag des Landkreises Rottweil mit einem großen Fest. Dass solch ein großes Ereignis viel Planung und Werbung erfordert, versteht sich von selbst. Darum hat sich die Feuerwehr Dornhan ein besonderes Werbekonzept überlegt.

In den vergangen Wochen fand ein großes Fotoshooting mit Kameraden aus allen aktiven Abteilungen sowie der Jugendfeuerwehr und Alterswehr statt, teilt Stadtkommandant Frank Pfau mit. Dabei seien Fotos mit Uniformen und Ausrüstungsgegenständen aus allen Epochen der Feuerwehr aufgenommen worden, informiert Pfau, der das Konzept auch schon bei der diesjährigen städtischen Hauptversammlung im März vorgestellt hatte.

Die Aktion startete am gestrigen Sonntag. Bis zum Jubiläum im kommenden Jahr werden zwei Mal die Woche – jeweils sonntags und mittwochs – kreative Bilder veröffentlicht, die auf die Hauptakteure der Feuerwehr oder auch auf die beteiligten Künstler hinweisen sollen. Das erste auf den Internet-Plattformen Instagram und Facebook veröffentlichte Bild zeigt einen Feuerwehrmann in historischer Aufmachung, wie er früher einmal ausgesehen haben könnte. Am unteren Bildrand weist das eigens kreierte Logo auf das anstehende Jubiläum hin.

"Wir wollen mit einem Countdown die Aufmerksamkeit auf unser Festwochenende lenken", beschreibt der Stadtkommandant die Werbeaktion. Unzählige Arbeitsstunden seien für die Bearbeitung der Fotos notwendig gewesen. Das sei eine für die Feuerwehr einmalige Kampagne, findet Pfau. Man dürfe gespannt darauf sein.

Was den eigentlichen Festablauf angehe, so laufen die Vorbereitungen schon auf Hochtouren, wie Frank Pfau mitteilt.

Auf dem Programm steht ein Festakt in der Stadthalle, an dem Vertreter der Politik und der Feuerwehr teilnehmen. Eine Rock- und Partynacht mit der Band "Projekt 0-600" folgt auf das Festopening. Der Samstag wartet mit einer Schauübung der Jugendfeuerwehr des Landkreises Rottweil auf.

Ein weiterer Höhepunkt des Festwochenendes sei der Gaudi-Abend mit einer aus Funk und Fernsehen bekannten Band. Nähere Informationen werden folgen. Der Sonntag stehe dann ganz im Zeichen der Feuerwehr und wird mit einem Festgottesdienst in der Stadtkirche eröffnet.

Am Montagabend endet das Jubiläumsprogramm mit einem Handwerkervesper. Bereits jetzt seien schon unzählige Stunden für die Planung aufgewendet worden. Dies sei keine Selbstverständlichkeit, freut sich Pfau über das große Engagement der einzelnen Planungsgruppen.

Weitere Informationen: www.feuerwehr-dornhan.de sowie auf den Facebook- und Instagram-Kanälen der freiwilligen Feuerwehr Dornhan