Dornhan

In Dornhan blüht es später

von Schwarzwälder Bote

In der Sitzung des Ortschaftsrates ist bemängelt worden, dass Bürger mit Flaschen das Gießwasser zum Friedhof bringen müssen, da die Wasserleitung von der Stadt noch nicht geöffnet wurde.

Dornhan-Marschalkenzimmern (rö). Auch wurde empfohlen, dass der städtische Bauhof in der gesamten Stadt vor Ostern die öffentlichen Rabatten und leeren Blumentröge bepflanzt, um zu zeigen, dass Festtage anstehen. In Nachbarstädten heißt es "...blüht auf", aber in Dornhan erst später.

Bei den Festivitäten um den Dorfplatz in Fürnsal beteiligen sich alle Stadtteile. Marschalkenzimmern backt laut Aussage von Ortsvorsteher Gerhard Röhner am Sonntag, 30. Juni in einer Scheune Pizza und hat einen Getränkestand. Der Wahlvorschlag für die Wahl des Ortschaftsrates am 26. Mai wurde gebilligt und die Einsetzung und Wahl des Ortsvorstehers Gerhard Röhner wurde festgelegt auf den 9. Juli. Dann blickte er auf die gut verlaufene Einwohnerversammlung mit Fragen und gab bekannt, dass der Vodafon-Mast aufgestockt und der zu erstellende Telekom-Mast am Forstwald 30 Meter hoch werde.

Das Jahresbudget

Dann macht sich der Ortschaftsrat Gedanken, wie sinnvoll das örtliche Jahresbudget verwendet wird. Der neue Feuerwehr-Abteilungskommandant Gerhard Günther teilte mit, dass die Feuerwehr beim Gerätehaus am 1. Mai ihr Maifest gestaltet und die Wanderer eingeladen sind.

Vervollständigt wurden die Mai-Festivitäten vom Vorsitzenden des Bürgervereins, Gerhard Röhner, mit der Aussage, dass wie alljährlich der Maibaum am 30. April mit einer Straßensperrung aufgestellt wird und mit einem kleinen Zelt vor dem Rathaus auch an eine Hüpfburg für die Kinder gedacht sei.

Für die musikalische Einstimmung auf die Hockete und den Monat Mai wird dann die Kapelle des Musikvereins Marschalkenzimmern sorgen.