Donaueschingen

Zwei Schwerverletzte bei Motorradunfall

von (sb/pz)

Donaueschingen - Bei einem Unfall zwischen Donaueschingen und Wolterdingen sind am Sonntagmittag ein Motorradfahrer und seine Sozia schwer verletzt worden.

Der 49-jährige Motorradfahrer war gegen 12.30 Uhr auf der Landstraße 180 in Richtung Wolterdingen unterwegs. In einer scharfen Rechtskurve am Ende des Waldes, in einer Gefällstrecke, bremsten zwei vor ihm fahrende Fahrzeuge verkehrsbedingt ab.

Der Motorradfahrer leitete eine Vollbremsung ein, seine Triumph Speedmaster kippte jedoch auf die rechte Seite und rutschte mitsamt ihm und und seiner 46-jährigen Sozia über die Fahrbahn.

Der Motorradfahrer und seine Mitfahrerin wurden schwer verletzt und kamen in umliegende Krankenhäuser. Die vor dem Motorrad fahrenden Autos - ein blauer und ein roter Wagen - fuhren in Richtung Wolterdingen weiter.

Die Verkehrspolizei Zimmern bittet Zeugen, insbesondere die Fahrer der beiden Autos sowie vier- zum Unfallzeitpunkt entgegenkommende Chopperfahrer, sich unter der Rufnummer 0741I34879-0 zu melden.