Donaueschingen

Fußgänger bei Unfall durch Luft geschleudert

von (sb/pz)

Donaueschingen - Ein 49-Jähriger ist am Sonntag in Donaueschingen angefahren worden - in der Folge wurde der Mann mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Ein 26-jähriger Autofahrer war gegen 21.55 Uhr bei starkem Regen in Richtung Josefstraße unterwegs, als von links ein Fußgänger die Straße überquerte. Der 26-Jährige konnte einen Unfall nicht mehr verhindern. Der Fußgänger wurde von dem Auto erfasst, aufgeladen und durch die Luft geschleudert.

Der 49-Jährige wurde schwer verletzt. Er wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. 

Das Unfallfahrzeug wurde sichergestellt. An dem älteren Opel entstand wirtschaftlicher Totalschaden.