Donaueschingen

Betrunkene fährt Mann auf Motorhaube spazieren

von (sb/pz)

Donaueschingen - Am Mittwochabend ist eine 31-jährige Frau in Donaueschingen betrunken Auto gefahren und hat dabei noch einen Mann auf der Motorhaube spazieren gefahren.

Kurz vor 21.30 Uhr teilten mehrere Anrufer der Polizei mit, dass in der Friedrich-Ebert-Straße und dann in der Talstraße ein Ford unterwegs sei, auf dessen Motorhaube sich ein offensichtlich betrunkener Mann befinden würde.

Eine Streife fand den mittlerweile abgestellten Ford auf einem Parkplatz eines Gebäudes der Talstraße vor und traf dann auch in unmittelbarer Nähe auf die 31-Jährige und ihren 35-jährigen Begleiter. Beide Personen wurden von mehreren anwesenden Zeugen als die Personen identifiziert, die zuvor mit dem abgestellten Ford unterwegs waren.

Ein Alkoholtest verlief bei der 31-Jährigen und ihrem Begleiter deutlich positiv. Zudem stellten die Beamten fest, dass die Frau nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Diese muss sich nun in einem Strafverfahren für ihre Fahrt ohne Führerschein und untere Alkoholeinwirkung sowie für den "Personentransport" auf der Motorhaube verantworten.