Calw

Randalierer an Schule: Polizei findet Blut

von (sb/pz)

Calw-Stammheim - Mehrere Personen haben am Mittwochabend auf einem Schulgelände in Stammheim randaliert.

Ein lautes Grölen sowie Splittergeräusche veranlassten einen Zeugen gegen 22.15 Uhr, die Polizei zu rufen. Er konnte drei Personen beobachten, die gerade dabei waren, den Schulhof an der Hauptstraße in Richtung Freibad zu verlassen.

Vor Ort stellten die Beamten eine zerbrochene Glasscheibe in der Herrentoilette der Schule sowie vereinzelte Bluttropfen fest.

Aufgrund der frischen Blutspuren konnte relativ schnell ein junger Mann in einem nahe liegenden Krankenhaus mit dem Tatort in Verbindung gebracht werden. Der 20-Jährige war im Krankenhaus, um seine Schnittverletzungen behandeln zu lassen. Er war in Begleitung seiner Kumpels dort, die im Wartezimmer verweilten.

DNA-Blutproben sollen nun Klarheit darüber schaffen, ob der junge Mann tatsächlich für die beschädigte Glasscheibe am Schulgebäude verantwortlich ist.