Calw

Nach Mini-Tornado: Kirchendach wieder frei

von Steffi Stocker

Calw - Nachdem vergangene Woche durch das Unwetter eine Birke auf die Stadtkirche gefallen war, wird diese nun entfernt.

Das Dach der Stadtkirche ist inzwischen wieder dicht, nachdem es vergangene Woche in Mitleidenschaft gezogen wurde. Eine Birke war während des Mini-Tornados auf die Ziegel gestürzt (wir berichteten).

Am Dienstag wurde der Baum in Scheiben abgetragen, um weitere Schäden zu verhindern. Ein Teil der großen Wurzel hob sich aus dem aufgeweichten Erdreich heraus. Ganz entfernen können die Fachleute das Wurzelwerk nicht, da es mit der Stützmauer zwischen Kirche und der darüber liegenden Straße Im Zwinger verbunden ist. Deshalb wird wohl ein Teil der Wurzel an Ort und Stelle belassen und dort verrotten, wie die beauftragten Experten erläuterten.

Anderer Baum wird ebenfalls untersucht

Wenn auch die übrigen Sturmschäden beseitigt sind, werde zudem ein benachbarter Baum an der Stützmauer an der anderen Seite der Kirche auf seine Standfestigkeit untersucht.