Calw

Klinikum Nordschwarzwald evakuiert

von Steffi Stocker

Calw-Hirsau - Das Klinikum Nordschwarzwald ist am Samstagabend evakuiert worden, nachdem Patienten und Personal über Schwindel und Übelkeit geklagt haben.

Da die Ursache für die Beschwerden zunächst unklar war, wurde die Werkfeuerwehr WFW alarmiert. Die Feuerwehrmänner zogen gegen 18 Uhr weitere Kräfte aus Calw sowie den Erkundungskraftwagen (ABC-Erkunder) hinzu.

Ausgehend vom zweiten Obergeschoss im Hauptgebäude des Zentrums für Psychiatrie ZfP waren 250 Personen von den Beschwerden betroffen, sodass der Kommandant der WFW in Abstimmung mit den Notärzten und Betriebsleitung des ZfP das Klinikgebäude evakuierte.

Darüber hinaus wurde ein Fachberater Chemie angefordert, um die Ursache zu bestimmen.