Calw

Japanische Trommel-Show Yamato

von Tina Mauthe

Calw - Ein überragendes Gesamtkunstwerk aus Rhythmus, Licht und Choreografie erwartet die Zuschauer beim Calwer Klostersommer am Donnerstag, 5. August. Die international umjubelte japanische Trommel-Show Yamato gastiert im Rahmen ihrer Europa-Tournee mit ihrem neuen Programm Matsuri.

Mit ihrer atemberaubenden Mischung aus traditioneller Trommelkunst und zeitgenössischer Choreografie eroberte "Yamato – The Drummers of Japan" die Herzen der Zuschauer in vielen Metropolen. Wo immer sie mit ihrer einzigartigen Kunst brillierten, ernteten sie donnernden Applaus. Nun sind sie mit ihrem meisterhaft konzipierten, faszinierenden Theaterereignis Matsuri zurück.

Seele des Klangs

Matsuri, die alten japanischen Feste zu Ehren der Geister, und die Taiko-Kunst sind untrennbar miteinander verbunden. Im Mittelpunkt dieser Feste steht die traditionelle Taiko-Trommel. Ihr tiefes, eindringliches Donnern geht unter die Haut Und wenn Trommel und Trommler eins werden, wird der Klang der Taiko-Trommel zum Otodama, zur Seele des Klangs – und zum Klang der Seele, samt all ihrer Hoffnungen.

Es ist überwältigend, mit welcher Kraft, mit welcher Energie die alten, bis zu 400 Kilogramm schweren Trommeln zum Leben erweckt werden. Größte Kunstfertigkeit gepaart mit anarchisch anmutenden, athletischen Choreografien entfachen ein rhythmisches Feuerwerk, das gleichermaßen meditativ und explosiv ist, und doch über all ihre Kunst und Dynamik hinaus von herrlichem Witz und wunderbarer Komik durchdrungen ist. "Matsuri ist ein echter Kracher", urteilt die Mitteldeutsche Zeitung.

Karten gibt es in den Geschäftsstellen des Schwarzwälder Boten, allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen oder unter www.reservix.de

Weitere Informationen:

www.klostersommer.de