Calw

Alterswehr besucht Heidelberg

von Schwarzwälder Bote

Mit insgesamt 134 ehemaligen aktiven Feuerwehrmännern aus 24 Gemeinden des Landkreises Calw fand der Ausflug der Altersfeuerwehr in die Universitätsstadt Heidelberg statt.

Calw. Kreisobmann Heinz Umbeer aus Igelsloch hatte den Ausflug organisiert. Bereits um 5.30 Uhr wurden die ersten Teilnehmer im ganzen Kreisgebiet eingesammelt.

In Heidelberg angekommen erwartete die Gruppe drei Reiseführerinnen zu einer eineinhalbstündigen Stadtrundfahrt. Nach dem Mittagessen ging es aufs Schiff zu einer Neckarfahrt über mehrere Schleusen flussaufwärts vorbei an Weinbergen.

Abendessen im Bad Herrenalber Kurhaus

Die Burgen links und rechts des Neckars rundeten die Fahrt ab. Nach zwei Stunden machte das Schiff im Neckarsteinach Halt. Zum Abschluss gab es ein Abendessen im Bad Herrenalber Kurhaus.

Neben den Alterswehr-Kameraden ließen es sich der ehemalige Kreisbrandmeister Gerhard Berger und der Vorsitzende des Kreisfeuerwehrverbandes, Klaus Ziegler, nicht nehmen, an diesem Ausflug in die Universitätsstadt teilzunehmen.