Brigachtal

Situation professionell gemeistert

von Bettina Appel

Brigachtal. Bei einer Schauübung im Rahmen des Tags der offenen Tür der Feuerwehr wurde das Szenario eines Auslaufen einer Flüssigkeit nachgestellt und von der Jugendfeuerwehr bravourös gemeistert.

In diesem Jahr stehe die technische Hilfeleistung im Vordergrund, so Gesamtwehrkommandant Sascha Eichkorn.

Die 15 Jungen konnten zeigen, wie die Feuerwehr richtig reagiert. Der jüngste Teilnehmer, Noah Schultis, unterstütze tatkräftig mit seinen neun Jahren. Es wurden Absperrmaßnahmen eingeleitet und es wurde geprüft, ob Menschen in Gefahr sind. Ziel sei es, den austretenden Stoff aufzufangen und den Behälter abzudichten, um ein weiteres Austreten von nachlaufenden Flüssigkeiten zu verhindern.

Der Nachwuchs hatte die ­Situation professionell gemeistert und erntete verdient viel Applaus. Eichkorn zeigte sich erfreut: "Mit den Jungen sind wir immer super zufrieden."