Brigachtal

Seit Monaten laufen die Vorbereitungen für das Konzert

von Bettina Appel

Brigachtal. Der Musikverein lädt am Sonntag, 10. Dezember, um 18 Uhr zu seinem Kirchenkonzert in der Allerheiligenkirche ein. Es wird ein buntes Programm geben.

Anfangen wird wie die Jahre zuvor das Jugendorchester unter der Leitung von Christine Wigant. Sie überlege sich die meisten Stücke bereits unterm Jahr. Mit dem ersten Stück, "Break up", starten sie im übertragenen Sinn in eine neue Blasmusikgeneration. Das war der Gedanke des Komponisten Thomas Asanger.

Das nächste Stück "Present" kann als Geschenk angesehen werden. Thiemo Krass schrieb es, als die Sonne aufgegangen ist. Es sei langsam, aber schön. "Man braucht viel Geduld beim Zählen", beschreibt Wigant die Herausforderung des Stückes.

Drei französische Weihnachtslieder sind zu hören

"The Light of Dawn" handelt ebenfalls vom Anfang des Tages. James Swearingen beschreibt die Sonnenstrahlen, die herabblitzen. Mit dem Stück "La Nuit des Cloches" von Michel Carros beschließt das Jugendensemble seinen Auftritt. Es werden drei französische Weihnachtslieder gespielt, die miteinander vertont sind.

Im nächsten Jahr geht es zum Wertungsspiel an den Gardasee

Angefangen zu proben haben die 27 Nachwuchstalente im September, direkt nach den Schulferien, genauso wie das große Orchester. Die 55 Musiker werden nächstes Jahr im März zum Wertungsspiel nach Riva am Gardasee fahren.

Sie nehmen am internationalen Wettbewerb für Blasorchester teil, dem "Flicorno d’Oro". Ihren Antritt haben sie in der ersten Kategorie. Die "Dynamic Ouvertüre" von Franco Cesarini bildet dabei das Selbstwahlstück, gesetzt im klassischen A-B-A-Konzept, geprägt von viel Rhytmik, 63 Taktwechseln und vielerlei Modulationen. Das zweite Werk, "Discanto", ist dabei das Pflichtstück.

Komponiert wurde es vom musikalischen Direktor des Wettbewerbs, dem italienischem Komponisten Daniele Carnevali. Ein Erfinder, der Träume hat, und diese mittels eine Traummaschine verwirklichen möchte, kommt im dritten Stück zu tragen. Rico Knothe wird der Erzähler sein und Thiemo Krass hat das einzigartige Stück komponiert, das man wegen seiner Besonderheit der Mischung aus Erzählen und Musik nur wenig hört in der Region.

Abschließen werden weihnachtliche Klänge: "A Winter’s Tale" von Philip Sparke. Eine weihnachtliche Zugabe ist darüber hinaus auch geplant. Diese Jahr gibt es drei Jungmusiker, die nun im großen Orchester mitspielen. Dies sind Lea Schwinge, Lena Schubert und Laura Wehinger. Volker Rückert dirigiert.