Brigachtal

Mit Ford Mustang gegen Laternenmast

von Schwarzwälder-Bote

Brigachtal-Überauchen. Mit einem Ford Mustang und über 400 PS unter der Haube hat ein 26 Jahre junger Autofahrer am Dienstagabend, gegen 22.45 Uhr, auf der Essey-Les-Nancy-Straße zu viel Gas gegeben und ist so zwischen Brigachtal und Überauchen von der Straße abgekommen. Der junge Mann war in Richtung Überauchen unterwegs, als der Mustang mit dem Heck ausbrach und im Anschluss eine am Gehwegrand montierte Laterne überfuhr. An dem Ford Mustang entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro; an der Laterne ein solcher von etwa 3000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Erst nachdem ein Elektriker die umgeknickte und unter dem Mustang befindliche Laterne stromlos geschaltet hatte, konnte der Wagen von einem Abschleppdienst geborgen und schließlich abtransportiert werden.