Bösingen

Einbrüche in zwei Vereinsheime

von Schwarzwälder Bote

Bösingen/Oberndorf-Beffendorf. Die Sportvereine Bösingen und Beffendorf hatten in der Nacht zum Mittwoch ungebetenen Besuch von Einbrechern.

In Bösingen kletterten die Täter auf das Dach des an der Straße nach Beffendorf gelegenen Sportheims und hebelten ein Dachfenster auf. Nach dem Einstieg in das Gebäude durchsuchten sie alle Räume, teilt die Polizei mit. Die Gauner entwendeten Bargeld, ein Fernsehgerät, Getränke und Süßigkeiten.

In Beffendorf, wo das Vereinsgelände an dieselbe Straße angrenzt, gingen die Einbrecher gewalttätiger vor. Zuerst brachen sie mit Werkzeugeinsatz die Eingangstür zum Sporthaus auf. Da die Tür vom Treppenhaus in die Vereinsgaststätte ebenfalls verschlossen war, wurde sie brachial überwunden. Die Eindringlinge suchten nach "Barem". Sie fanden einen Geldbeutel und zwei Sparschweine mit Inhalt. Wie in Bösingen hatten auch die Beffendorfer Täter Lust auf Süßes, weshalb sie Lutscher und mehrere Packungen Fruchtgummi "mitlaufen" ließen. Der Sachschaden war mit mindestens 8000 Euro erheblich. Die Polizei geht von einem Tatzusammenhang aus und sucht nach Zeugen. Wer an den Sportheimen verdächtige Beobachtungen gemacht hat wird gebeten, sich zu melden (Polizeirevier Rottweil: 0741/47 70, Polizeirevier Oberndorf: 07423/8 10 10).