Bösingen

Die Wilhelm Tells von Bösingen geben sich die Ehre

von Schwarzwälder-Bote

Bösingen. Mehr als zufrieden war der Sportschützenverein Bösingen mit dem Verlauf der 26. Dorfmeisterschaft im Schießen.

An den vier Wettkampftagen nahmen zwei Jugendmannschaften sowie zehn Damen- und 22 Herrenmannschaften (151 Schützen) teil, die weit mehr als 8000 Kugeln verschossen.

Geschossen wurde im Sportschützenhaus mit den vereinseigenen Luftgewehren auf der computergesteuerten Luftgewehranlage, die über zwölf Schießstände verfügt. Sportlicher Höhepunkt war am letzten Abend, als die acht besten Damen und Herren zum Finale antraten. Spannung pur.

Sportleiter Arne Schuster nahm die Siegerehrung vor. Oliver Maier überreichte Pokale und Sachpreise, Oberschützenmeister Christian Müller beglückwünschte die Sieger. Die Wettkämpfe standen unten Leitung von Arne Schuster und Gerolf Bantle. Endstand Damen: 1. Beate Strittmatter (200,9 Teiler), 2. Magda Majer (196,2), 3. Esther Roth (195,7), 4. Liese Bantle (193,6), 5. Christine Maier (192,8), 6. Nicole Grimm (188,0), 7. Sandra Schöllhammer (187,0), 8. Michi Bantle (185,5). Herren (86 Teilnehmer): 1. Wolfgang Thieringer (200,0), 2. Heinz Ziegler (199,7), 3. Michael Strittmatter (194,7), 4. Tobias Banholzer (193,7), 5. Martin Sekinger (193,5), 6. Ralf Majer (192,9), 7. Achim Schumpp (189,1), 8. Thomas Fischer (187,6).

Der beste Schuss war ein 0,0-Teiler von Manuela Bantle. Dafür erhielt sie einen Preis. Damen-Mannschaften (zehn Teams): 1. Schützenfrauen (Liese Bantle, Christine Maier, Michi Bantle, Britta Banholzer) 368 Ringe, 2. Albverein (Brunhilde Hezel, Heike Schwarz, Sabine Broghammer, Carolin Günther) 353, 3. VfB-Lauftreff 353. Herren-Mannschaften: 1. VfB AH (Achim Schumpp 97, Walter Bantle (Wallace) 95, Tobias Banholzer 94, Ingo Ohnmacht 91), insgesamt 377 Ringe, 2. Angelverein (Heinz Ziegler 98, Martin Flamm 94, Simon Seifried 93, Dieter Knobloch 91), insgesamt 376, 3. Jäger (Wolfgang Thieringer 95, Beate Strittmatter 95, Ralf Majer 94 und Strittmatter 90), insgesamt 374. Jugendliche Einzelschießen (17 Teilnehmer): 1. Johannes Held, Jana Kimmich je 94 Ringe, 3. Marius Kimmich 92, 4. Laura Lapatki 89, 5. Jonas Neuschwender und Dinah Banholzer je 88, 7. Lukas Ziegler und Isabelle Mei je 84, 9. Ida Banholzer und Chiara Hezel je 82. Jugendschützen Glücksschießen: 1. Held Johannes (41,0-Teiler), 2. Isabelle Mei (45,3), 3. Jana Kimmich (51,0), 4. Dinah Banholzer (67,0), 5. Lukas Ziegler (76,0), 6. Ida Banholzer (98,0), 7. Jonas Neuschwender (101,0), 8. Till Müller (102,7), 9. Chiara Hezel (139,9), 10. Marius Kimmich (152,5).