Bösingen

Der Bagger rollt erstmals an

von Schwarzwälder Bote

Bösingen (hh). Mit dem Bau des neuen Sportheims des VfB Bösingen, das mit einem Kostenvoranschlag von 1,05 Millionen Euro beziffert ist, wurde jetzt begonnen.

Die Baggerarbeiten begannen mit dem Aushub des Fitnessraums mit einer Bodenfläche von 25 auf zehn Meter und mit einer Höhe von teilweise fünf Metern.

Der Bösinger Architekt Harald Ganter, der das rund 50 Meter lange Sportheim entwarf, hat auch die Bauaufsicht. Sehr genau musste Baggerführer Bernd Bantle auf Anweisung von ihm arbeiten, der mit seinen Messgeräten die Bodentiefe festlegte.

Das Sportheim wird neben dem derzeit bestehenden gebaut.