Bösingen

Den Wattwürmern auf der Spur

von Schwarzwälder Bote

Bösingen. Der Albverein Bösingen unternahm eine Wanderreise in den Norden: Bremerhaven, Bremen und die Nordseeküste standen auf dem Programm.

Nach erfolgter Zuganreise ging es am nächsten Tag vor Ort mit dem Seebäderschiff MS Fair Lady zur einzigen deutschen Hochseeinsel Helgoland, dort konnten die Seevögel in ihren Felsenkolonien beobachtet werden.

Am zweiten Tag stand morgens eine Hafenrundfahrt in Bremerhaven an. Dort beeindruckte besonders der Kreuzfahrt-, Container- und Auto-Terminal am Hafen. Nachmittags folgte eine Stadtrundfahrt.

Am dritten Tag führten die Bremer Stadtmusikanten "persönlich" die Gruppe durch die wunderschöne Hansestadt Bremen. Am letzten Tag vor Abreise stand eine Wattwanderung in Cuxhaven auf dem Programm.

Ein einmaliges Naturschauspiel im Weltnaturerbe Wattenmeer wurde bei einer Wattwanderung unter sachkundiger Anleitung erlebt werden.

Mit vielen beeindruckenden Erlebnissen kehrte die Wanderschar unter der Leitung von Gabi Kimmich am Tag darauf wieder zurück in die Heimat.