Blaulicht vom 8. Oktober

Polizei schmeißt Mann aus Wohnung

von pz

Offenburg-Bohlsbach: Ein 21-jähriger Mann hat am Montagabend in Bohlsbach (Ortenaukreis) seine 20-jährige Freundin geschlagen.

Laut Polizeiangaben kam es zunächst zu einem Streit. Der junge Mann stieß seine Freundin mehrfach gegen Wände und Türrahmen bevor er sie aus der gemeinsamen Wohnung warf. Vor dem Haus nahm der 21-Jährige seiner Freundin  die Wohnungsschlüssel ab. Die Polizei schlichtete den Streit.

Der Schläger musste die Schlüssel abgeben und wurde von den Beamten aus der Wohnung geschmissen. Den Mann erwartet eine Strafanzeige wegen Körperverletzung.

 

Sasbachwalden: Unbekannte zünden Bienenstand an

Sasbachwalden: Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag im Bereich Büchelbach in Sasbachwalden (Ortenaukreis) einen Bienenstand angezündet.

 

Der Bienenstand wurde dadurch vollständig zerstört. Dem nicht genug: Die Unbekannten stiegen in ein „Rebhäusle“ ein und richteten dort ebenfalls Sachschaden an.

Den entstandenen Schaden beziffert die Polizei auf über 200 Euro. Hinweise an das Polizeirevier Achern/Oberkirch unter der Telefonnummer 07841/7066-0.

 

Offenburg: Kind prallt gegen Transporter und verletzt sich schwer

Offenburg-Bohlsbach: Bei einem Verkehrsunfall am Montagabend in Bohlsabch (Ortenaukreis) hat sich ein Kleinkind schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich an der Bohlsbacher Festhalle.

 

Ein 28-jährige Fahrer eines Kleintransporters wollte den Parkplatz an der Festhalle verlassen. Beim Rückwärtsfahren hat der Mann das Kind übersehen. Laut Polizeiangaben hat die Dreijährige auf dem Parkplatz gespielt bevor das Mädchen plötzlich gegen die Mitte des Fahrzeugs rannte.

Die Dreijährige wurde vor Ort durch einen Notarzt behandelt und mit schweren, nicht lebensbedrohlichen Verletzungen in eine Klinik gebracht. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Offenburg unter der Telefonnumer 0781-210 in Verbindung zu setzen.

 

Neuried: Einbrecher steigt über Klofenster ins Pfarrhaus

Neuried-Altenheim: Ein Einbrecher ist in der Nacht auf Samstag in das evangelische Pfarramt in Altenheim (Ortenaukreis) eingebrochen.

 

Laut Polizeiangaben ist der Unbekannte durch ein geöffnetes Toilettenfenster ins Gebäude gestiegen. Aus dem Büro im Pfarramt klaute  der Einbrecher ein Sparbuch, eine Geldkassette und eine Plastikdose mit etwas Bargeld. Ein Tatverdacht richtet sich gegen einen Mann, der am Freitagabend die Toilette im Pfarramt benützte. Laut Polizeiangebn könnte der Einbrecher möglicherweise dort das Fenster geöffnet haben.

Der Verdächtige wird wiefolgt beschrieben: 25-30 Jahre, schlank, etwa 1,70 Meter groß und dunkle kurze Haare. Auffällig war eine Tätowierung auf der rechten Halsseite. Hinweise an den Polizeiposten Neuried unter der Telefonnummer 07807/957990.

 

Hechingen: Eisenbahnwaggons besprüht

Hechingen: In der Nacht auf Dienstag sind zwei Waggons der Hohenzollerischen Landesbahn in Hechingen (Zollernalbkreis) mit den Schriftzügen "Faxe+Croy" und "Isar Pact" besprüht worden.

 

Die Waggons standen zur Tatzeit auf dem Abstellgleis im Hechinger Bahnhof. Hinweise an die Polizei Hechingen unter der Telefonnummer 07471/98800.

 

Hechingen: Radfahrer nach Kollission verletzt

Hechingen: Beim Abbiegen hat am Montagnachmitag eine Autofahrerin in Hechingen (Zollernalbkreis) einen Radfahrer angefahren.

 

Laut Polizeiangaben wollte die Frau mit ihrem Auto in die Neue Rottenburger Straße abbiegen. Obwohl die Frau den Radfahrer sah, fuhr sie in die Straße ein.

Das Auto und das Fahrrad prallten zusammen. Der Radfahrer stürzte und verletzte sich. Der Mann musste zur Behnadlung in ein Krankenhaus gebarcht werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf circa 200 Euro. 

 

Nagold: Unbekannter zersticht Reifen an Mercedes

Nagold: Ein Unbekannter hat am Montagmorgen in Nagold (Kreis Calw) an einem Mercedes zwei Reifen aufgestochen.

 

Der Besitzer hatte sein Auto um 7 Uhr in der Talstraße auf einem Mitarbeiterparkplatz der gemeinnützigen Werk- und Wohnstätten abgestellt. Laut Polizeiangaben muss der Besitzer des Mercedes einen Schaden von geschätzten 300 Euro tragen, falls der Verursacher nicht ermittelt wird.

Der Reifenstecher ist derzeit noch unbekannt. Zeugen werden gebeten sich beim Polizeirevier Nagold,  Telefon 07452/ 93050, zu melden. 

Altensteig: Dreiste Diebe klauen Platte von Baustelle

 

Altensteig-Überberg: Auf einer Baustelle in der Heselbronner Straße in Überberg (Kreis Calw) ist vergangene Woche eine Rüttelplatte gestohlen worden.

Da die Platte der Marke Ammann ein Gewicht von 70 Kilogramm hat, haben die Diebe laut Polizeiangaben vermutlich ein Fahrzeug benützt. Der Wert der Rüttelplatte wird auf 1300 Euro geschätzt.

Hinweise an den Polizeiposten Altensteig unter der Telefonnummer 07453/9320460.

 

Blumberg: Randlierer wüten auf dem Dach der Realschule

Blumberg. Über den Sicherheitszaun und die Fluchttreppe der Realschule Blumberg (Schwarzwald-Baar-Kreis) gelangen unbekannte Täter auf das Dach des Ostflügels der Schule.

 

Laut Polizeiangaben hatten die Täter Teile eines roten Sofas bei sich, die sie durch ein kaputtes Oberlicht in die darunterliegende Halle warfen.

Dem nicht genug: Die Randalierer beschädigten weitere drei Oberlichter. Laut Polizeiangaben benützten die Unbekannten Teile des Blitzableiters, der zuvor abgerissen wurde.

Der Sachschaden beläuft sich auf 1500 Euro. Hinweise an den Polizeiposten Blumberg, Telefon 07702/41066.

 

Offenburg: 17-Jähriger mit Marihuana erwischt

Offenburg-Zunsweier: Bei einer Routinekontrolle zweier Jugendlicher hat die Polizei am Montagabend in Zunsweier (Ortenaukreis) eine kleine Menge Marihuana sichergestellt.

 

Das Rauschgift wurde beschlagnahmt und wird vernichtet. Der Vater des 17-Jährigen durfte seinen Sohn nach der Kontrolle abholen.

Baiersbronn: Diesel-Diebe im Industriegebiet

Baiersbronn-Heselbach: Bislang Unbekannte haben in der Nacht auf Samstag in Heselbach (Kreis Freudenstadt) 300 Liter Diesel aus einem Lkw im Industriegebiet „Mähderstraße“ abgeschlaucht.

 

Der Lkw stand oberhalb der Firma „Braun und Würfele“. Zeugen werden gebeten sich mit dem Polizeiposten Baiersbronn unter der Telefonnummer 07442/1802690 in Verbindung zu setzen.

 

Altensteig: Diebe heben Auto an und klauen Auffahrrampe

Altensteig-Berneck. Was es nicht alles gibt! In der Nacht auf Montag haben Diebe in Berneck (Kreis Calw) zwei grüne Auffahrrampen unter einem daraufstehenden Renault gestohlen.

 

Laut Polizeiangaben sollte das Fahrzeug repariert werden und stand deshalb in der "Neue Straße" auf einer Rampe. Die Diebe hatten viel Kraft, da sie das Auto von der Rampe schoben. Das Auto ließen die Diebe stehen. Lediglich die grünen Rampen nahmen sie mit.

Die Polizei schätz den Wert des Diebesgutes auf etwa 100 Euro. Hinweise nimmt der Polizeiposten Altensteig unter der Telefonnummer 07543/9320460 entgegen.

 

Rottweil: Frau stürzt von Fahrrad - Unfallverursacher flüchtet

 

Rottweil: Um nicht mit einem weiteren Fahrradfahrer zusammenzustoßen, ist am  Montagabend eine 50-jährige Radfahrerin in Rottweil in der Schramberger Straße gestürzt.

Die Radfahrerin wich aus, streifte den Bordstein und fiel auf die Straße.  Dabei zog sie sich Schürfwunden am Knie und im Gesicht zu. Der Unfallverursacher fuhr weiter ohne sich um die gestürzte Frau zu kümmern.

Die Flüchtige wird wiefolgt beschrieben: Männlich, circa 50 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, dunkles Haar. Zum Unfallzeitpunkt trug der Mann eine dunkle Jacke und Jeans.

Hinweise an die Polizei Rottweil, Telefon 0741/4770.   

Wellendingen: Mitarbeiter erwischt Einbrecher auf frischer Tat

 

Wellendingen: Unbekannte Täter sind am Montagabend gewaltsam in der Bahnhofstraße in Wellendingen (Kreis Rottweil) in ein Firmengebäude eingebrochen.

Ein Mitarbeiter der Firma bemerkte den Vorfall und störte die Einbrecher.  Die Täter waren überrascht und flüchteten.

Da der Mitarbeiter von der Taschenlampe der beiden Unbekannten geblendet wurde, konnte der Mann keine Täterbeschreibung abgeben.

Hinweise an das Polizeirevier Rottweil,  Telefonnummer 0741/4770.
 

Balingen: Unbekannte entsorgen Müll im Wald

 

Balingen-Dürrwangen: Wer macht denn so etwas? Unbekannte haben am Montag mindestens 15 schwarze Welleternitplatten im Gewann "Untere Brandhalde" zwischen Dürrwangen und Laufen (Zollernalbkreis) entsorgt.

Ein Jagdpächter hat den Müll gefunden und die Polizei verständigt. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeiposten Frommern, Telefon 07433/99850110, in Verbindung zu setzen.