Blaulicht vom 10. Oktober

Elektro-Rollstuhl-Fahrer bekommt auf B 27 Polizeischutz

von (sb/pz)

Hechingen: Ein betagter Rentner ist am Dienstagmorgen mit seinem Elektro-Rollstuhl versehentlich auf die B 27 bei Hechingen (Zollernalbkreis) gefahren. Dabei wurde er von einem Zeugen beobachtet, der sofort die Polizei verständigte und zur Absicherung die "Verfolgung" des verirrten Gefährts aufnahm.

Der Zeuge begleitete den Rentner mit seinem Krankenfahrstuhl bis zur Notbucht zwischen den Anschlussstellen Hechingen Mitte und Süd.

Albstadt: Radfahrer bei Sturz verletzt

Albstadt-Ebingen: Ein 60-jähriger Radfahrer ist am Mittwochmorgen in der Lautlinger Straße in Ebingen (Zollernalbkreis) beim Überfahren eines Bordsteins gestürzt.

Gegen 5.45 Uhr wollte der 60-Jährige von der Lautlinger Straße auf Höhe der Einfahrt zur Schalksburgschule auf den Gehweg fahren. Unglücklicherweise fuhr er schon vor der abgesenkten Bordsteinkante nach rechts und verlor beim Überfahren der noch hohen Fahrbahnbegrenzung die Kontrolle über sein Rennrad. Bei dem Sturz verletzte er sich leicht.

Bisingen: Radfahrer fällt auf Straße

Bisingen-Steinhofen: Auf Höhe des Geflügelhofs Fecker ist am Dienstagnachmittag ein 61-jähriger Radfahrer bei Steinhofen (Zollernalbkreis) schwer gestürzt.

Ohne Fremdbeteiligung verlor der 60-Jährige, aus Richtung Balingen-Engstlatt kommend, wohl wegen eines zu heftigen Bremsmanövers die Kontrolle über sein Fahrrad und fiel auf die Kreisstraße 7125. Einsatzkräfte des DRK brachten ihn zur Behandlung seiner Verletzungen ins Krankenhaus. Sachschaden entstand nicht.

Jungingen: Alarmanlage stoppt Einbrecher

Jungingen: Eine Alarmanlage hat Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch am weiteren Eindringen in eine Werkstatt in Jungingen (Zollernalbkreis) gehindert. Sie flüchteten.

Gegen 3 Uhr war Alarm in der Straße "An der Sägemühle". Beim Einbruch in die Werkstatt wurden die Täter von der Einbruchmeldeanlage erkannt und durch den ausgelösten Alarm vertrieben. Zuvor hatten sie die Scheibe des Werkstatttores zertrümmert.

Es entstand Sachschaden in Höhe von zirka 300 Euro.

Bisingen: Täter zerkratzt Mercedes

Bisingen: Ein silberner Mercedes ist über das Wochenende in der Klingenbachstraße in Bisingen (Zollernalbkreis) zerkratzt worden. Das Auto stand zwischen Freitag und Sonntag im Bereich der Einmündung Eichgasse. Es entstand ein Schaden in Höhe von rund 1000 Euro.

Freudenstadt: Zwei Menschen bei Vorfahrtsunfall leich verletzt

Freudenstadt: Zwei Menschen wurden bei einem Vorfahrtsunfall an der Auffahrt vom Industriegebiet zur B 294 in Freudenstadt leicht verletzt.

Eine 56-jährige Autofahrerin wollte am Ende der Auffahrt nach links in Richtung Loßburg abbiegen. Dabei übersah sie einen auf der Bundesstraße fahrenden Mercedes und nahm ihm die Vorfahrt. Die Autos krachten aufeinander.

Bei dem Unfall wurden beide Beteiligte leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 22.000 Euro, davon 20.000 Euro alleine an dem Mercedes. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Sulz: Einbrecher steigen in Jugendclub ein

Sulz: In den Jugendclub in der Rottweiler Straße in Sulz (Kreis Rottweil) wurde in der Nacht zum Dienstag eingebrochen.

Die Täter stellten einen Mülleimer unter ein Fenster, hebelten dieses auf und kletterten in das Gebäude. Hier brachen die Gauner eine Bürotüre auf und entwendeten aus einer Kasse Wechselgeld in Höhe von rund 150 Euro.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 07423/8 10 10.

VS-Villingen: Diebe treiben Unwesen in Seniorenzentrum

VS-Villingen: Zu mehreren Diebstählen im Seniorenzentrum "Im Welvert" in der Konrad-Adenauer-Straße in VS-Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) ist es zwischen Sonntagmorgen und Montagmorgen gekommen.

Die Diebe stahlen einen Teppich aus einem Treppenhaus und einen Gartenstuhl von der Terrasse eines Bewohners. Zudem wurde ein Hand-Salzstreugerät gestohlen, das im Treppenhaus der Wohnanlage abgestellt war.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 07721/60 10.

VS-Villingen: Auto angefahren und abgehauen

VS-Villingen: In der Nacht auf Dienstag ist ein 5er BMW auf einem Hotelparkplatz in der Straße "Am Kneippbad" in VS-Villingen (Schwarzwald-Baar-Kreis) angefahren worden.

An dem BMW entstand Sachschaden in Höhe von rund 1000 Euro. Hinweise werden unter Telefon 07721/ 60 10 entgegengenommen.

VS-Schwenningen: Betrunkener rammt mit Auto Ampel

VS-Schwenningen: Ein mit über 2,4 Promille alkoholisierter Fahrer ist am frühen Mittwochmorgen gegen eine Fußgängerampel an der Ecke Mühlweg und Wasenstraße in VS-Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis) gefahren. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, fuhr der 49-jährige Mann davon.

Zeugen hatten den Lärm des Unfalls gehört und sich Teile des Kennzeichens vom flüchtenden Wagen gemerkt. So konnte die Polizei den Mann ausfindig machen.

Nach der Entnahme einer Blutprobe und der Abgabe des Führerscheines muss sich der Fahrer nun noch in einem Strafverfahren verantworten.

Bad Dürrheim: Frau beschädigt beim Ausparken Autos und Hecke

Bad Dürrheim: Eine 62-Jährige hat beim Rückwärts-Ausparken auf dem Parkplatz einer Klinik in der Gartenstraße in Bad Dürrheim (Schwarzwald-Baar-Kreis) zwei Autos und eine Hecke beschädigt.

Die Frau achtete beim Rückwärtsfahren nicht auf einen auf dem Parkplatz abgestellten Mercedes. Bei einem folgenden und heftigen Aufprall wurde der Mercedes durch eine Hecke auf ein dahinter stehenden Hyundai geschoben. Personen kamen nicht zu Schaden.

Es entstand rund 8000 Euro Sachschaden.