Blaulicht vom 13. Mai

Diebe lassen Tresor mitgehen

von (sb/pz)

Schramberg: Einbrecher haben auf ihrer Diebestour in einer Großküche in Schramberg (Kreis Rottweil) den Tresor mitgehen lassen.

Die Täter drangen zwischen Freitagabend und Sonntagmorgen in die Geschäftsräume des Unternehmens in der Carl-Haas-Straße ein. Aufgrund des Gewichts des Safes ist laut Polizei von mehreren Tätern auszugehen. Auch dürften die Einbrecher für den Abtransport ein Fahrzeug genutzt haben.

Im Tresor befand sich eine vierstellige Summe Bargeld. Bei ihrem Einbruch richteten die Diebe zudem Sachschaden in Höhe von 10.000 Euro. Hinweise an die Polizei Schramberg, Telefon 07422/2701-0.

Rottweil: 20.000 Euro Sachschaden bei Unfall

Rottweil: Bei einem Unfall in Rottweil sind am Sonntagabend zwei Autofahrerinnen verletzt worden.

Gegen 23.50 Uhr übersah eine 19 Jahre alte Volvo-Fahrerin beim Abbiegen von der Neufraer Straße in die Tuttlinger Straße den Touran eines 62-Jährigen. Die Unfallfahrerin und die 60 Jahre alte Beifahrerin im Touran wurden leicht verletzt.

Es entstand Sachschaden von 20.000 Euro.

Dunningen: Auto fängt Feuer

Dunningen: Am Sonntagnachmittag ist zwischen Dunningen und Seedorf (Kreis Rottweil) der Motorraum eines Autos ausgebrannt.

Der Motor des Seat hatte Feuer gefangen. Der 28 Jahre alte Fahrer konnte das Auto noch an einem Feldweg abstellen. Obwohl die Feuerwehren Dunningen und Seedorf das Feuer schnell löschen können, brannte der Motorraum des Seat komplett aus.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von circa 5.000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Oberndorf: Polizei sucht Unfallfahrer

Oberndorf: Weil er einem geparkten Auto ausweichen wollte, hat ein Autofahrer in Oberndorf (Kreis Rottweil) einen Unfall verursacht.

Der unbekannte Autofahrer wechselte am Sonntagabend gegen 19.55 Uhr im Lehenhofweg die Fahrspur. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Fahrradfahrer. Der 59-Jährige musste stark abbremsen, überschlug sich und stürzte. Der Unfallfahrer und sein Beifahrer leisteten zunächst erste Hilfe, fuhren dann aber weiter ohne ihre Personalien zu hinterlassen.

Hinweise an die Polizei Oberndorf, Telefon 07423/8101-0.

VS: Fahrradfahrerin bei Unfall verletzt

VS-Schwenningen: Bei einem Unfall in Schwenningen (Schwarzwald-Baar-Kreis)  ist am Samstag eine Fahrradfahrerin leicht verletzt worden.

Die 56-Jährige war auf der Gustav-Schwab-Straße unterwegs. Aus Unachtsamkeit fuhr sie gegen den Toyota einer 45-Jährigen, die an der Einmündung der Erzbergerstraße anhalten musste. Der Sachschaden wird auf rund 500 Euro geschätzt.

St. Georgen: Unbekannter rammt Verteilerkasten

St. Georgen im Schwarzwald: Ein unbekannter Autofahrer hat in St. Georgen (Schwarzwald-Baar-Kreis) einen Verteilerkasten gerammt und sich aus dem Staub gemacht.

Der Unbekannte streifte in der Neue-Heimat-Straße den Verteilerkasten eines Telekommunikationsanbieters. Der Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Der Unfallschaden wurde gegen 14 Uhr am Sonntag gemeldet.

Hinweise an das Polizeirevier St. Georgen, Telefon 07724/9495-0.

Calw: Seniorin fährt Fußgängerin an

Calw: Bei einem Unfall in Calw ist am Freitagnachmittag eine 75-Jährige verletzt worden.

Eine 83 Jahre alte Autofahrerin hatte die Frau - die mit einem Kleinkind und Kinderwagen unterwegs war - beim rückwärts Ausparken übersehen. Die 75-Jährige stürzte, ihr Fuß wurde vom Auto überrollt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Die Kinder blieben unverletzt.

Hechingen: Autofahrer übersieht Gegenverkehr

Hechingen: Bei einem Unfall in Hechingen (Zollernalbkreis) sind am Sonntag 6000 Euro Sachschaden entstanden.

Ein 42-Jähriger wollte - vom Bahnhof kommend - mit seinem Auto auf Höhe der Herrenackerstraße wenden. Dabei fuhr er einem entgegenkommenden Polo in die Seite. An den beiden Autos entstand ein Sachschaden von etwa 6.000 Euro.

Verletzt wurde niemand.

Albstadt: Hoher Sachschaden bei Unfall

Albstadt-Ebingen: Bei einem Unfall in Ebingen (Zollernalbkreis) ist am Montagmorgen eine Autofahrerin leicht verletzt worden.

Eine 24-Jährige hatte an der Kreuzung August-Sauter-Straße/Gartenstraße dem Peugeot einer 37-Jährigen die Vorfahrt genommen. Dabei wurde die Peugeot-Fahrerin leicht verletzt. An den Autos entstand Sachschaden von 20.000 Euro.