Bisingen

Schützenhaus soll zum Fest strahlen

von Jörg Wahl

Das Bisinger Schützenhaus mitsamt der Außenanlage wird derzeit auf Vordermann gebracht. Schließlich soll das Kleinod inmitten des herrlich gelegenen Waldgebiets "Im Engenbohl" im Herbst glänzen, wenn das 90-jährige Vereinsjubiläum gefeiert wird.

Bisingen. Für die Helfer gibt es viel zu tun: Neben Aufräum- und Putzarbeiten in den Räumlichkeiten musste auch eine Menge abgelagertes Holz zersägt und gespalten werden. Hier und da waren auch Reparaturarbeiten nötig.

Am Ende war es dann geschafft. Nach getaner Arbeit lud Oberschützenmeister Michael Frank zur Belohnung alle Helferinnen und Helfer zum gemeinsamen Mittagtisch ein.

Für Festschrift werden noch alte Bilder von den Schützen gesucht

Der erst angedachte Termin für das große Jubiläum "90 Jahre Schützenverein Bisingen" am 8. und 9. Juli wurde in der jüngsten Ausschusssitzung wieder abgesagt. Entschieden hat sich das Gremium nun für das Wochenende 9. und 10. September. Gemeinsam mit allen Freunden des Schießsports und der Bisinger Einwohnerschaft soll zwei Tage lang gefeiert werden. Ein Festausschuss nimmt sich der organisatorischen Vorbereitungen an.

Vorgesehen sind ein Festakt und –abend mit der Band "Old Soccer Rocker", Preisschießen auf eine Ehrenscheibe, ein Tag der offenen Tür und Festlichkeiten mit Musik und Tanz. Dazu wird ein großes Festzelt vor dem Vereinsheim für die Besucher aufgebaut.

Weiterhin wollen die Verantwortlichen anlässlich des runden Geburtstags eine Festschrift zusammenstellen, die die Geschichte des Schützenvereins behandelt. Für diese Festschrift sind die Vereinsmitglieder noch auf der Suche nach Bildmaterial. Wer zuhause Bilder der Schützen von früher hat, darf sich gerne beim Verein melden.

Weitere Informationen: www.sv-bisingen.de