Basketball

Wiha Panthers starten mit "genialem Derby"

von Gunter Wiedemann

Die wiha Panthers Schwenningen starten am Samstag, 21. September (20 Uhr), mit einem Heimspiel gegen Kirchheim in ihre erste Saison in der ProA. Eine Woche später geht es bei den Eisbären aus Bremerhaven weiter.

"Es ist genial, dass wir mit einem Derby gegen die Kirchheim Knights die Runde beginnen. Danach werden wir wohl nach Bremerhaven fliegen", kann sich Panthers-Coach Alen Velcic mit dem Auftaktprogramm anfreunden. Anschließend geht es in der Deutenberghalle gegen Meisterschaftsanwärter Jena (Samstag, 5. Oktober, 20 Uhr) weiter, bevor am 9. Oktober (19 Uhr) der erste Mittwochspieltag auf dem Plan steht. "Und dann müssen wir ausgerechnet nach Chemnitz fahren", betont Velcic. Dagegen freut sich der Trainer des Aufsteigers, dass es am 28. Dezember (20 Uhr) zum "Weihnachtsspiel" gegen die Tigers aus Tübingen kommt. "Geplant ist, dass wir dann in der Helios-Arena spielen", hofft Velcic, dass sich sein Traum von einer Partie in der Eishalle endlich erfüllt.

Während für die anderen 16 Teams die Hauptrunde erst am 4. April mit dem 34. Spieltag endet, bestreiten die Panthers bereits am 29. März (17.30 Uhr) gegen Chemnitz ihr letztes Spiel der regulären Saison. Nur an zwei Wochenenden – Anfang Dezember und im Februar – wird aufgrund von Länderspielen nicht gespielt. "Das wird ein extrem hartes Programm", weiß Alen Velcic.