Balingen

Ruhestörung entpuppt sich als Drogen-Party

von (sb/pz)

Balingen-Weilstetten - Am späten Donnerstagabend hat sich eine Ruhestörung als Drogen-Party entpuppt. In einer Wohnung in der Weilstetter Römerstraße fanden die Polizisten Betäubungsmittel.

Gegen 23 Uhr meldete ein Anwohner Lärm aus einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Zur Überprüfung rückte die Polizei an. Schon vor der Wohnungstür roch es nach Marihuana. Nachdem der Inhaber der Wohnung die Tür öffnete erkannte die Polizei auch den Grund für den Geruch: Bei einer Wasserpfeife fanden die Beamten Reste von Marihuana.

Bei der Durchsuchung nach weiteren Drogen fanden die Polizisten noch Amphetamin und Verpackungsmaterial. Es wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet.