Balingen

Freundschaften sind entstanden

von Frank Engelhardt

Mit einem gewaltigen Hammerschlag und mächtigen Feuersäulen haben Hammerfall am Samstag kurz nach 21.30 Uhr die finale Runde beim Bang Your Head 2017 auf der Open-Air-Bühne eingeläutet. Ein versöhnlicher Abschluss von drei abwechslungsreichen Tagen.

Balingen. Festival-Macher Horst Franz sitzt ganz leger am Rande der Festival-Bühne und unterhält sich mit seiner Tochter Jamie, ganz so, also ob sie gerade zu Hause auf der Couch wären. Es geht um das Festival, die Musik im Allgemeinen und um die letzte Band der 22. Auflage des Metal-Festivals im Speziellen.

"Wir möchten euch kurz etwas über Hammerfall erzählen. Vor 20 Jahren hatte mein Papa Hammerfall in Hirschau zu Gast", liest Jamie tapfer von ihrem Spickzettel ab – und Jubel brandet im Publikum auf. Damals hätten sie erstmals in Deutschland auf einem Festival gespielt, ergänzt Horst Franz und sagt: "Daraus ist eine Freundschaft entstanden."

Es sind gerade diese Freundschaften unter Musikern und Musikfans, die dem Festivalmacher wichtig sind, worauf er auch öffentlich immer wieder hinweist und die ihm besonders wertvoll sind. "Und wer hat denn damals noch alles gespielt?", fragt dann seine Tochter. Papa Franz kichert kurz und zählt danach einige der Bands auf, kommt dann aber irgendwann ins Stottern. Jamie zeigt sich damit zufrieden und ruft dann den tausenden Besuchern auf dem Balinger Messegelände zu: "Ich wünsche euch ganz doll viel Spaß, lasst den Hammer fallen!"

Show mit Flammensäulen

Und das machen die Jungs der schwedischen Power-Metal-Band nur zu gerne. Mit einem mächtigen Knall und reichlich CO 2- und Flammen-Säulen fackeln Hammerfall nicht lange. Sie sorgen für eine Show, die einer Hauptband würdig ist und die Fans von der ersten Sekunde an mitreißt. Ein musikalisches Feuerwerk, das das dreitägige Freiluftspektakel nicht hätte besser abschließen können.

Aber auch die Bands, die zuvor am Samstag zu sehen gewesen sind, konnten bei den Besuchern punkten. Michael Schenker beispielsweise, einer der dienstältesten Gitarrenvirtuosen: Über die Jahrzehnte hat der Musiker aus Niedersachsen schon in vielen Bands und Projekten mitgewirkt, ist unter anderem mit den Scorpions, UFO und MSG auf der Bühne gestanden und um die Welt getingelt. In Balingen gab es nun das "Michael Schenker Fest" mit den drei ehemaligen MSG-Sängern Gary Barden, Graham Bonnet und Robin McAuley. Mitsingen war ausdrücklich erlaubt – und das Publikum groovte kräftig mit.

Etwas schwieriger gestaltete sich der Gesangspart bei Kataklysm. Nur wer ein Organ wie Frontmann Maurizio Iacono hat, kann mit den Musikern bei ihren brachialen Death-Metal-Werken mithalten. Geübte Anhänger grölten lautstark mit, ansonsten wurde in der Menge dafür gerne und ausgiebig "geheadbangt".

Ein gutes Gefühl

Tausende Besucher des diesjährigen Bang Your Head hatten zuvor Bands wie Dokken und Vicious Rumors auf Betriebstemperatur gebracht. Und auch in der Halle war am Samstag einiges geboten – gleich drei deutsche Formationen sorgten dort für Stimmung. Eine davon, Axxis mit dem redseligen Frontmann Bernhard Weiß, durfte schließlich auch das Bang Your Head 2017 musikalisch beschließen und sorgte mit ihren heiteren Klängen für ein gutes Gefühl auf dem Nachhauseweg.