Baiersbronn

Kreuzweg der Schöpfung

von Schwarzwälder Bote

Baiersbronn-Mitteltal. Die Ausstellung "Kreuzweg der Schöpfung" wird am Pfingstsonntag, 20. Mai, um 11 Uhr im Anschluss an den Gottesdienst in der Christuskirche eröffnet. Kreuzwege gibt es viele, doch dieser Kreuzweg ist anders. Er verbindet die Zerstörung der Natur, die leidende Schöpfung, mit dem Leidensweg Jesu Christi. Dabei werden den klassischen Kreuzwegstationen großformatige Fotografien aus dem Nationalpark Schwarzwald zugeordnet, die den Betrachter unmittelbar ansprechen. Der "Kreuzweg der Schöpfung" geht zurück auf eine Idee des Kapuzinerpaters Anton Rotzetter, Kloster Altdorf. Besucher der Christuskirche können den "Kreuzweg der Schöpfung" bis zum 3. Juni während der Öffnungszeiten der Kirche jeweils zwischen 8 und 18 Uhr besuchen.