Baiersbronn

Baustelle ruht bis 13. Januar

von Schwarzwälder Bote

Baiersbronn. Die Baustelle in der Freudenstädter Straße wird bis einschließlich 13. Januar ruhen. Wie das Ordnungsamt weiter mitteilt, bleibt die Umleitung über die Wilhelm-Münster-Straße und den Bildstöckleweg während dieser Zeit bestehen. Die Forbachstraße ist für den Linksabbiegeverkehr talabwärts wieder geöffnet. Die Geschäfte in der Freudenstädter Straße sind ab sofort bis zur Wiederaufnahme der Bauarbeiten fußläufig von der Freudenstädter Straße her erreichbar. Die alte Kronenbrücke ist während der Pause für den Fußgängerverkehr gesperrt, um im Bedarfsfall einen ordnungsgemäßen Winterdienst sicherstellen zu können. Wenn es das Wetter zulässt, wird die Firma Reif am 14. Januar die Arbeiten wieder aufnehmen.