Bad Wildbad

Tim Bendzko: Mit Video zum Ticket

von (nil)

Bad Wildbad - Rund einen Monat ist es her, dass Bad Wildbad sich durch einen Sieg bei der "SWR3 Städte-Challenge" einen exklusiven Auftritt von Tim Bendzko sicherte. 400 Zuhörer dürfen am 12. April dabei sein. Jetzt wurden per Losentscheid die Karten verteilt.

Viele wollen Tim Bendzko in Bad Wildbad sehen, nur relativ wenige haben per Losentscheid die Möglichkeit dazu bekommen.

Wer nicht gezogen wurde, bekommt nun allerdings nochmals eine Chance: Zusammen mit der Stadt Bad Wildbad verlosen wir exklusiv 2x2 Karten für das Konzert mit dem Sänger am Mittwoch, 12. April. Und zwar nicht nur an Bad Wildbader, bei uns darf jeder mitmachen, egal wo ihr euren Hauptwohnsitz habt!

Jeder darf mitmachen

Wer an der Verlosung teilnehmen möchte, muss dafür aber auch was tun – und zwar über das Leservideo-Formular ein Video hochladen, in dem die Teilnehmer ihren Lieblingssong von Tim Bendzko singen.

Ob allein, mit Freunden oder der Familie ist ganz egal. Doch es geht nicht nur um den Gesang, auch der Ort sollte originell gewählt sein.

Ob im Auto, im Garten, bei der Arbeit, im Hörsaal oder mit der Vereins-Mannschaft in der Umkleidekabine: Wichtig sind Kreativität und Witz.

Eine Kostprobe haben wir für euch in der Redaktion gemacht...

Die besten zwei Videos werden mit je 2 Karten belohnt. Und los geht's, wir freuen uns auf eure Beiträge...

Die Beiträge könnt ihr ganz bequem über unser Formular uns zukommen lassen.

Bitte das Video im Querformat hochladen und im Formular im Textfeld eure Adresse hinterlassen.

Das Mindestalter der Teilnehmer ist 18 Jahre. Teilnahmeschluss ist am Sonntag, 2. April.

Jetzt eigene Videos & Bilder hochladen!

Seite 2: Verlosung der Stadt

Seit man sich per Losentscheid bei dem SWR3-Wettbewerb durchgesetzt habe, sei das Telefon nicht mehr stillgestanden, berichtete Bürgermeister Klaus Mack am Montagabend vor der Verlosung der Eintrittskarten im Sitzungssaal des Bad Wildbader Rathauses.

Aus der näheren und weiteren Umgebung habe man ihn um Karten für das "hautnah-Konzert" in der Trinkhalle gebeten. Der Haken: Von Anfang an stand fest, dass lediglich 400 Gäste den Auftritt von Tim Bendzko verfolgen dürfen. Durch den Losentscheid bemühte man sich in der Kurstadt um eine gerechte Verteilung.

Die kurzfristig zusammengestellten Kriterien für diese Aktion hätten dabei manche Wünsche zunichte gemacht, so Mack – durften sich doch nur Einwohner Bad Wildbads ab 14 Jahren um eine Eintrittskarte bewerben. Und das in schriftlicher Form auf speziellen Los-Formularen, die auf der Homepage der Stadt zu finden waren.

Diese mussten komplett ausgefüllt und per Post oder Briefeinwurf an die Stadtverwaltung gesandt werden. 442 Formulare gingen letztlich ein. Bei 400 zu vergebenden Karten also eine gute Chance für die Bewerber – selbst dann noch, wenn man berücksichtigt, dass das große Rate-Team, das zum Erfolg beigetragen hatte, 117 Karten vorab erhielt. Denn die Gewinnchance lag somit bei rund 64 Prozent – also viel besser als bei anderen Gewinnspielen oder gar im Lotto, wie Bürgermeister Mack schmunzelnd feststellte.

Rund 20 "Bewerber" bei Ziehung dabei Eveline Held und Heike Siebert-Rothfuß, beide Mitarbeiterinnen der Touristik, fungierten als Glücksfeen, welche die Lostrommel drehten und die Karten-Bewerbungen zogen. Rund 20 "Bewerber" waren vor Ort, um die Ziehung mitzuerleben.

Melanie Roller, neue Verwaltungsfachkraft im Haupt- und Personalamt der Stadt, nahm sich nach der Ziehung jedes Los, nummerierte es per Paginierstempel mit fortlaufenden Zahlen bis zur Nummer 283. Die beiden Glücksfeen verlasen die Namen der Gewinner, wobei etliche Jubelschreie unter den Zuhörern zu vernehmen waren.

Zum genaueren Konzertverlauf konnten sowohl Borg als auch Mack bislang noch nichts sagen, da noch unklar ist, wann Bendzko in Bad Wildbad eintreffen wird. Bereits einen Tag vor dem "hautnah-Konzert" wird die Band, die ihre eigene Security dabeihat, die Technik aufbauen und den Soundcheck vornehmen. Rund 30 Helfer von Feuerwehr und DRK werden am Veranstaltungsabend als Sicherheitskräfte im Einsatz sein. Die Bewirtung in der Halle übernimmt der Musikverein Wildbad.