Bad Rippoldsau-Schapbach

Wanderfreunde mit Freischneider unterwegs

von Schwarzwälder Bote

Unter dem Motto "Alte Wege neu entdecken" stand bei der Bad Rippoldsauer Ortsgruppe des Schwarzwaldvereins das Freischneiden eines etwa drei Kilometer langen Teilstücks des Mittelwegs von der Schwabach- bis zur Burgwaldhöhe auf dem Programm. Kleinere Bäume und vor allem hochgewachsene Heidelbeersträucher hatten den Weg in den vergangenen Jahren immer mehr zuwachsen lassen, auch mehrere umgestürzte Bäume mussten beiseite geschafft werden. Gut ausgerüstet mit Geräten wie Freischneider und Kettensägen gingen die freiwilligen Helfer an die Arbeit. Doch leider habe sich die Beteiligung aus Mitgliedern und Bevölkerung in Grenzen gehalten, so der Verein. Zum Abschluss trafen sich die Helfer zu einem Essen im "Schlüssel". Foto: Verein