Bad Rippoldsau-Schapbach

Musik und Tänze

von Schwarzwälder Bote

Bad Rippoldsau-Schapbach (w). Nachdem Tim und Manuela Schreiber im März den Campingplatz Alisehof übernommen haben, werden jetzt auch wieder touristische Veranstaltungen angeboten, wie etwa jüngst der Auftritt der Fürstenberger Kindertrachtentanzgruppe aus Bad Rippoldsau und der Alphornbläsergruppe vom Kniebis.

Die Gruppen boten ein ansprechendes Programm und bekamen viel Applaus. Touristinfo-Leiter Josef Oehler begrüßte dazu die Campinggäste und Einheimische.

Mit dem Stück "Lüner See" eröffnete die fünfköpfige Bläsergruppe Kniebis unter Leitung von Reinhard Züfle den Abend. Weitere Stücke waren "Rauschende Birken", "Schöne Schwarzwaldhöhen" und die "Fuchsgraben-Polka".

Alpenländische Klänge

Mit alpenländischen Musikstücken wie "Hirtenruf", "Engelberger-Echo" und "Im Märchenwald" wartete die Alphornbläsergruppe Kniebis auf. Viel Beifall gab es für die Fürstenberger Kindertrachtentanzgruppe mit ihren acht Mädchen und drei Buben aus Bad Rippoldsau unter der Leitung von Kathrin Gebele und Sandra Schaub. Sie führten Tänze zu "La Branle", "Da liegt ein Apfel", "Trampelpolka" und "Der Mann im Mond" auf.