Bad Rippoldsau-Schapbach

Hotelgäste können sich retten

von Schwarzwälder Bote

Bad Rippoldsau-Schapbach. Glück hatten die Gäste des Hotels Zum letzten G’stehr in Bad Rippoldsau, nachdem in der Nacht zum Montag ein Feuer in dem Gebäude ausgebrochen war. Sie konnten das Hotel unverletzt verlassen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 20 000 Euro.

Ursache steht noch nicht fest

Kurz vor Mitternacht, so berichtet die Polizei, entdeckten ein Hotelmitarbeiter und sein Begleiter den Brand in einem Abstellraum. Sie begannen sofort, die Flammen mit Feuerlöscher zu bekämpfen. Die herbeigerufene Feuerwehr Bad Rippoldsau-Schapbach machte dem Brand dann voll-ends den Garaus. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Gäste für die Nacht in einem anderen Hotel untergebracht werden. Das Feuer blieb weitgehend auf den Abstellraum begrenzt. Die Kriminalpolizei hat die Brandermittlungen übernommen. Die Brandursache steht laut Polizei aber noch nicht fest.