Bad Rippoldsau-Schapbach

Feuer im Wald von Brandstiftern gelegt

von (sb)

Bad Rippoldsau-Schapbach - Die zwei Brände im Gewann Baumgarten oberhalb des Campingplatzes Alisenhof am Montag zwischen 12.15 und 15.50 Uhr sind nicht einfach so entstanden, sondern gelegt worden, teilt die Polizei nun mit.

Reisig angezündet

Zum einen hatten bislang unbekannte Täter oberhalb des Campingplatzes am Waldrand auf einer Fläche von etwa vier auf vier Metern Reisig in Brand gesetzt. Eine Spaziergängerin bemerkte das Feuer und meldete es der Leitstelle.

Außerdem setzten die Unbekannten eine Fläche von etwa zehn auf zehn Metern auf dieselbe Art und Weise in Brand.

Die Feuerwehr Bad Rippoldsau-Schapbach musste die beiden Brände löschen, auch die Feuerwehr Freudenstadt war im Einsatz. Das Polizeirevier Freudenstadt hat die Ermittlungen aufgenommen. Es nimmt Hinweise zur Tat oder dem oder den Tätern unter Telefon 07441/53 60 entgegen.