Bad Liebenzell

Elztal erkundet

von Schwarzwälder Bote

Bad Liebenzell. Die Ortsgruppe Bad Liebenzell des Schwarzwaldvereins hat drei Tage lang die Region im Prech- und Elztal im südlichen Schwarzwald erkundet.

Unter der Leitung von Angelika und Mike Waterstrat ging es für die 25 Mitwanderer am ersten Tag auf den Felsenweg. Vom Langwassereck ging es zur Prechtaler Schanze und über den Huberfelsen hinunter ins Prechtal. An einem Schnapsbrunnen mit kühlen Getränken schmeckte das Rucksackvesper besonders gut.

Am zweiten Wandertag wurde der Brotweg in Yach erkundet. In der Bergvesperstube Schneiderbauernhof wurde eine Mittagsrast eingelegt.

Kuckucksuhren zu sehen

Am dritten Wandertag ging es über den U(h)rwaldpfad am Rohrhardsberg. Mehrere Kuckucksuhren hingen entlang der Wegstrecke an den Bäumen. In der Bergvesperstube Schwedenschanze (Schänzle) stärkten sich die Wanderer, bevor es zurück ins Tal ging und die Heimreise angetreten wurde.