Bad Dürrheim

Pferd wird auf A 81 von Auto überrollt

von sb/pz

Bad Dürrheim - In der Nacht zum Samstag sind mehrere Pferde von einem Gestüt bei Sunthausen aus ihrem Stall ausgebrochen. Als die Herde die Autobahn 81 erreichte, rannten mindestens vier Pferde auf die Richtungsfahrbahn Stuttgart.

Noch bevor die Polizei die Autobahn sperren konnte, kollidierte ein auf dem linken Fahrstreifen fahrender Ford Mondeo mit einem der Pferde. Durch den Aufprall wurde das Pferd getötet. Das auf der Fahrbahn liegende Tier wurde danach von drei nachfolgenden Autos überrollt. Einer der Mitfahrer zog sich leichte Verletzungen zu, die ambulant behandelt werden konnten.

Durch den Unfall entstand 35. 000 Euro Sachschaden. Die Autobahn musste während der Unfallaufnahme und wegen der noch freilaufenden Tiere im Bereich des Autobahndreiecks Bad Dürrheim in Fahrtrichtung Stuttgart bis etwa 4.30 Uhr gesperrt werden.

Schließlich konnten die noch freilaufenden Pferde nach und nach eingefangen werden. Nach ersten Feststellungen muss davon ausgegangen werden, dass eines der Pferde eine Stalltüre aufdrückt hatte und die Herde so ins Freie gelangen konnte, teilte die Polizei mit.