Bad-Dürrheim

Kur und Bäder würdigt langjähriges Engagement von Mitarbeitern

von Schwarzwälder Bote

Bad Dürrheim. Die Ehrung langjähriger Mitarbeiter ist eine Tradition bei der Kur- und Bäder GmbH Bad Dürrheim. Durch die erfreulich steigende Zahl der Mitarbeitenden entschloss sich die Geschäftsleitung, die Ehrungen nicht aller, wie bisher, an der Betriebsweihnachtsfeier zu absolvieren, sondern entsprechend des Eintrittszeitpunktes der Betriebszugehörigkeit bereits beim gemeinsamen Sommerfest.

Im ersten Halbjahr waren es neun Jubilare aus den Bereichen Hauswirtschaftsabteilung, Physiotherapie, Wellness- und Gesundheitszentrum Gastronomie sowie Innenarchitektur, Disposition, Tourismus und des Arztsekretariats-Teams, die für zehn, 15, 20, 25 und 40 Dienstjahre geehrt wurden.

Geschäftsführer Markus Spettel dankte für die langjährige Zusammenarbeit. Applaus und Anerkennung der Kollegen war zu hören, als sich die Jubilare gemeinsam aufstellten. Die Jubilare erhielten, mit Unterstützung der jeweiligen Bereichsleiter sowie der Teamchefs, persönliche, anerkennende Worte und zudem eine Urkunde überreicht.

Drei Absolventen zur bestandenen Ausbildung gratuliert

Ebenso dankbar zeigte sich Spettel, als er drei Auszubildenden zu ihren bestandenen Ausbildungen gratulieren konnte. Er bedankte sich mit einem Präsent für das Vertrauen, welche sie dem Ausbildungsbetrieb entgegenbrachten. "Es war uns eine Freude, Sie auf Ihrem beruflichen Weg zu unterstützen und ein Stück begleiten zu dürfen", so Spettel.

Elisabete Fernandes ist ausgelernte Kauffrau für Tourismus und Freizeit und wird dem Unternehmen in der Finanzbuchhaltung weiterhin treu bleiben. Cheyenne Thiel und Mona Steuer, die ebenfalls beide erfolgreich die Ausbildung zur Kauffrau für Tourismus und Freizeit absolvierten, wünschte Spettel für ihre weiteren privaten und beruflichen Pläne alles Gute.