Bad-Dürrheim

Bad Dürrheim soll sich für Modell bewerben

von Schwarzwälder Bote

Die LBU hat dem Bürgermeister einen Antrag übergeben, bei dem es um mehr Sicherheit für Fußgänger im Straßenverkehr geht.

Bad Dürrheim. Das grün geführte Verkehrsministerium hat ein Modellprogramm "Sichere Straßenquerung" ausgeschrieben. Die LBU hat vor einigen Tagen bei Bürgermeister Berggötz einen Antrag zur Bewerbung für das Modellprojekt eingereicht. Die Fraktion beantragt, dass sich die Stadt als Modellkommune für das vom Verkehrsministerium aufgelegte "Aktionsprogramm sichere Straßenquerung" bewirbt. Ein Beschluss dazu sollte in der Stadtratssitzung am 1. August erfolgen. Zur Begründung führt die LBU an, dass die Stadt in den vergangenen Jahren mehrfach versuchte, Zebrastreifen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit zu bekommen. Oft scheiterte dies an einer sehr restriktiven Praxis der Behörden.